Baham_Filmstill_Leon Daniel_1
Baham_Filmstill_Leon Daniel_2
Baham_Filmstill_Leon Daniel_3

Spielfilm / 2021 / 30 Minuten

Alexa XT, Cooke Anamorpic

Hamburg Media School

Regie: Shahab Habibi

DOP: Leon Daniel

Buch:Maurice Sinner

Producer: Felix Klett

 

 

Pouya ist ein politischer Flüchtling aus dem Iran, der in Hamburg lebt und alles daran setzt, seine Frau Nikta in Sicherheit zu bringen. Als politischer Aktivist und Videomacher fällt es ihm schwer, Fremden zu vertrauen, da er stets Angst haben muss, das Regime auf die Fährte seiner Frau zu bringen. Als ein Passagierflugzeug über Teheran abgeschossen wird und die politische Situation eskaliert, muss Pouya seine Paranoia überwinden. Er muss glauben können, einen Freund gefunden zu haben.

Baham

Filmfestival Max Ophüls Preis 2021 WETTBEWERB MITTELLANGER FILM